Das Philipp-Reis-Haus der Stadt Friedrichsdorf, nahe Frankfurt, widmet sich der Telefongeschichte, dem Telefonerfinder Philipp Reis sowie dem Thema „Hugenotten“
Die Entwicklung des Fernsprechers von den Anfängen bis heute | Wandcollage mit integrierten Hörspielen, die über Telefonhörer zu genießen sind
Filminstallation über die reizüberflutende Allgegenwart des Handys | Museale Präsentation auf einem iPhone | Dauer 2 Min.
Leben und Schaffen des Telefonerfinders Philipp Reis | Szenarische Wandabwicklung mit integrierten Exponaten
Zeitkolorit | Grafisch aufbereitete Abbildungen aus den jeweiligen historischen Epochen ermöglichen die zeitliche Zuordnung der ausgestellten Telefone
Lebendig gestaltete Bildarrangements regen zum Weiterlesen und -sehen an
Auch im gestalterischen Detail gibt es einiges zu entdecken | Hier sind es Morsezeichen